Wissen für die Praxis

Über die XML-Schule

Die XML-Schule wurde 2004 von Ursula Welsch gegründet. Nach Erfahrungen in etlichen XML-basierten Verlagsprojekten wollte sie Weiterbildungsmöglichkeiten zu den neuen Medien und Technologien für Verlagsmitarbeiter schaffen. Von Anfang an war es bei den Seminaren der XML-Schule wichtig, nicht nur das notwendige Wissen, sondern auch die Fähigkeit zum Selbst-Ausführen der benötigten Tätigkeiten zu vermitteln.

Damit stand und steht auch heute noch die Idee im Raum, die Teilnehmer zur selbständigen Steuerung und Bewältigung der konzeptionellen, technischen und organisatorischen Fragen rund um die Anwendung von XML und um E-Publishing-Projekte zu befähigen.

Mit dem Aufkommen weiterer E-Publishing-Tools wie Adobe InDesigns XML-Fähigkeit und mit der steigenden Nachfrage nach dem Fachwissen für die E-Book-Produktion kamen nach und nach weitere Trainer hinzu.

Mit der Kooperation mit dem Bayerischen Landesverband des Börsenvereins wagen wir nun auch den Schritt in konzeptionelle und strategische Themen.

Seit dem 01. März 2017 hat die data2type GmbH die XML-Schule übernommen. Frau Welsch möchte sich auf neue Aufgaben konzentrieren und hat die Schulungsorganisation vertrauensvoll in die Hände von data2type übergeben.

Die data2type GmbH aus Heidelberg ist ein erfolgreicher Dienstleister für Projektabwicklung und Entwicklungsleistungen rund um XML-Anwendungen und bietet bereits seit einigen Jahren Schulungen für Entwickler an. Die XML-Schule rundet das Portfolio von data2type ab und erweitert das Schulungsangebot um verlagsnahe Themen. Beide Schulungsprogramme ergänzen sich gegenseitig, wobei die XML-Schule als eigenständige Marke bestehen bleibt.