Wissen für die Praxis

Die Markup-Sprache XML und zugehörige Standards

Die Markup-Sprache XML ist eine Basistechnologie der Digitalisierung im Publikationswesen. Sie ist als wandlungsfähiges, plattformübergreifendes Datenformat an nahezu allen E-Publishing-Prozessen beteiligt – ob als XML-First, XML-Export oder im Roundtripping. XML ist immer dann im Einsatz, wenn es um das crossmediale Publizieren mit mehreren Publikationsformen und/oder um automatisierte Prozesse geht.

Ähnlich wandlungsfähig ist auch der Umgang mit der XML-basierten Produktion: In dem einen Fall wird die Produktion nur überwacht und im anderen Fall wird mit XML im eigenen Haus produziert: von der Content-Erstellung bis zur Aufbereitung und Weiterverarbeitung mit XML-Technologien, wie z.B. XSLT oder XSL-FO, oder auch weiteren Tools und/oder XML-Standards.

Grundlagenseminare:

Aufbauseminare:

Expertenseminare: